• Facebook - Schwarzer Kreis
  • Instagram - Schwarzer Kreis

© 2019 eyesandah

Stiftgasse 1, 9872 Millstatt

+43650 3100286; +43664 2384981

www.eyes-and-ah.com

Maryam Shahidifar

Fashion Fusion

Soziale Normen und Regeln, Tabus, Religion, ideale Standards; sie werden durch verschiedene Prozesse in jeder Gesellschaft und Gemeinschaft abgestimmt, und Mitglieder werden dadurch eingeschränkt. Mitglieder und Individuen werden diese Normen akzeptieren, sodass sie auch von der Gesellschaft akzeptiert werden. Ein freier Mensch ist aber ein Mensch, der sich für einen Lebensstil außerhalb dieser Normen entscheidet und lässt sich nicht durch sie einschränken. Das ist ein Teil des Konzepts der Kollektion “Body meets Limits”. Dem visuellen Lerner und Beobachter wird jedoch die Freiheit der Interpretation gegeben, sodass neue Einsichten dadurch gefunden werden können, dass der eigene Verstand und die
Wahrnehmung erforscht werden. Man kann die Ausdehnung des Konzepts miterleben und in der widersprüchlichen Kollektion eine neue Art erleben, sich loszulösen.

 

Maryam Shahidifar (1994, Teheran) ist eine konzeptuelle Modedesignerin and visuelleKünstlerin. Ihre Kostüme haben oft Tabus, Nacktheit, Körper, Sexualität und Identität als Thema. Harmonie und Naturbezogenheit sind ebenso besondere Charakteristiken ihrer Werke. Sie kritisiert die moderne Gesellschaft mit ihrer Kunst und stellt unsere Moral- und Sozialvorstellungen in Frage. Eine große Inspirationsquelle für sie ist ihr Heimatland Iran und damit zusammenhängende soziale Einschränkungen und Abgrenzungen. Shahidifar möchte ebenso mit Ihren Kostümen eine Verbindung zwischen Mode und Kunst schaffen. Maryam hat an der IUST, Teheran, Industrial Engineering studiert, jedoch nach drei Jahren das Studium abgebrochen und sich auf die Kunst konzentriert. Sie hat in Wien das Modekolleg Herbststrasse abgeschlossen und vertieft ihr Wissen zurzeit in der Meisterklasse für Bühnenkostüme.

    • Instagram - Weiß Kreis
    • Facebook - Weiß, Kreis,