• Facebook - Schwarzer Kreis
  • Instagram - Schwarzer Kreis

© 2019 eyesandah

Stiftgasse 1, 9872 Millstatt

+43650 3100286; +43664 2384981

www.eyes-and-ah.com

Lisa Sturn

Evolution

Was ist die Zukunft der Menschheit und wie wird sie beeinflusst?

Werden wir Menschen immer mehr zu Robotern, während Roboter immer mehr zu Menschen werden?

 

Der heutige technologische Fortschritt bringt tagtäglich neue Innovationen hervor. Schon bald werden wir in der Lage sein, Künstliche Intelligenz (KI) zu erschaffen und merken wahrscheinlich zu spät, dass wir uns damit in eine gefährliche Lage gebracht haben. Diese Intelligenz, welche wir unbedingt herbeigesehnt haben, wird uns früher oder später überlegen sein und nach Macht streben.

 

Während beinahe alles um uns herum ständig schneller, besser und intelligenter wird, müssen wir uns höchstwahrscheinlich selbst auch ändern, um fortzubestehen. Schon heute gibt es Transhumanisten, welche physische, psychische oder auch intellektuelle menschliche Grenzen durch diverse Technologien erweitern wollen. Auch Cyborgs, Mischwesen aus lebendigen Organismen und künstlichen Bauteilen, gibt es bereits. In Zukunft könnte „Menschsein“ neu definiert werden – denn, gehört Entwicklung nicht zum Menschen dazu?

 

Aufbauend auf dieses Gedankenspiel entstand eine futuristische Kollektion, welche von den evolutionären Veränderungen der Technologie und den innovativen Entwicklungen unserer heutigen Zeit inspiriert wurde. Die Evolution der Menschheit soll dargestellt werden durch diverse Auswüchse und Mutationen, welche im Kollektionsverlauf immer deutlicher sichtbar werden. Mutationen werden zum einen dargestellt durch 3D-ausgedruckte Teile, zum anderen durch wirbelsäulenartige Oberflächen. Schlussendlich, beim letzten Outfit, ist die Evolution vollbracht: die Menschen sind nicht nur physisch, sondern auch intellektuell mutiert, und bereit, sich den neuen Lebensbedingungen in der Zukunft anzupassen. LEDs, die in 3D-ausgedruckten Teilen leuchten, stellen eine erweiterte Intelligenz der Menschen dar.

 

Der technologische Wandel kann uns helfen, über uns hinauszuwachsen und unsere besten, aber auch dunkelsten Seiten hervorrufen. Er bringt sowohl ernstzunehmende Gefahren, als auch großartige Chancen mit sich.

 

Wenn wir alle mit offenen Augen, Ohren und Herzen durch die Welt gehen, werden wir Wege finden, Technologie zu nutzen und trotzdem uns selbst nicht verlieren.

Lisa Sturn, geb. 1994, ist eine angehende Modedesignerin, welche mit ihren Projekten auf den rasanten technologischen Fortschritt aufmerksam machen möchte. Unteranderem fokussiert sie sich auf die ethischen Konsequenzen eines ungesteuerten Fortschritts bei der Erschaffung einer Künstlichen Intelligenz oder der Veränderung des Menschseins aufgrund des Transhumanismus. Durch die Verwendung neuartiger Technologien der textilen Welt wie z. B. 3D-Druck, Mikroprozessoren, Sensoren und Aktoren wie LEDs, bringt sie in ihrer ersten Kollektion die EVOLUTION der Menschheit zum Ausdruck. Sturn erwarb ihre Programmierkenntnisse an der HWI Digital Business in Bregenz und absolvierte anschließend das Kolleg ModeDesignTextil an der  KunstModeDesign Herbststrasse in Wien, wo sie auch derzeit ihr Knowhow in der Meisterklasse mit Schwerpunkt Bühnenkostüm erweitert. Ihr Lebensmittelpunkt befindet sich in Wien und Vorarlberg.

    • Instagram - Weiß Kreis
    • Facebook - Weiß, Kreis,